Translate

Sonntag, 17. Mai 2009

NOTD Orly Goth und Stamping :-)

Huiuiui, dies ist mein erster Orly und ich muss ssagen - ich bin mehr als zufrieden!
Es ist auch mein erster schwarzer Nagellack, also in jeder Hinsicht eine Premiere.
Die Qualität ist wirklich hervorragend: Kurze Trockenzeit, deckend mit einem Auftrag.
Und die Farbe "Goth" an sich ist mehr als schlichtes Schwarz: Sie enthält kleine Silberpartikel. Es erinnert mich leicht an einen Sternenhimmel XD

Hier ist ein Bild - sorry für die unordentlichen Ränder - war ganz frisch aufgetragen:



Um es ein bißchen "geschäftstauglicher" zu machen - soweit es bei einem schwarzen Nagellack überhaupt geht *gg* - habe ich meine Mani mit weissem Konad-Lack bestampt. Eine von den Schablonen war die Konad Nr. 25, die andere war so ein günstiges Schnäppchen von Ebay!



So habe ich mich also letzte Woche ins Geschäft getraut. Die Halbarkeit war sehr gut - die Mani hielt 5 tage ohne überhaupt abzusplittern, lediglich vorne an den Nagelspitzen war der Lack ein bißchen ab. Also: Wieder ein Pluspunkt für die Orly Lacke!

Kommentare:

Wuschel hat gesagt…

der lack sieht toll aus. gefällt mir ohne stamping sogar fast noch besser. obwohl das stamping sehr schön gemacht ist. kommt halt immer drauf an, wo man arbeitet, gell?

Ivana hat gesagt…

Danke Wunschel :-)
Ich arbeite bei einer Bank - im Kundenverkehr *lach*
Aber solange die Gesamterscheinung stimmt, macht das dort nichts glaube ich :-D

Wuschel hat gesagt…

na ja, bei einer bank ist das gerade hart an der grenze mit schwarzen nägeln. ich könnte sogar im jogginganzug im büro auftauchen und es würde keinen stören.
danke nochmal für deinen kommentar und dass du dich als leser bei mir angemeldet hast.

Ivana hat gesagt…

Ob Dus glaubst oder nicht:
Auch hier kommt es darauf an, bei welcher Bank man arbeitet und in welcher Position :-)

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin