Translate

Montag, 13. Februar 2012

Lynnderella Connect the Dots

Lynnderella Connect the Dots ist ein Meisterwerk, das seinesgleichen sucht. In einer durchsichtigen Nagellack-Basis sind unmengen schwarze und weisse, runde, qudratische und hexagonale Partikel enthalten. Und diese sind je Sorte in bis zu 4-5 verschiedenen Größen. Ausserdem enthält CtD auch Streifenpartikel in schwarz und weiss. Das ganze gibt jedem Nagellack die Optik von "Farbsprenkeln" bzw. Farbspritzern oder Klecksen. Gerade so als seine diese zufällig auf die Oberfläche des Nagellacks gespritzt worden. Dieser Effekt ist sehr deutlich zu sehen und so unkompliziert zu erzielen: Nur eine Schicht Connect the Dots über jedem beliebigem Nagellack reicht aus.
Zwei meiner Arbeitskollegen waren heute total erstaunt über meine Fingernägel :-)
Connect the Dots ist unendlich vielseitig, man kann ihn praktisch auf jedem Nagellack verwenden. Sehr rar und schwer zu bekommen. Dieses Schätzchen gebe ich nie wieder her :-D

Ich habe ihn auf einem Neon-Pink aufgetragen (von LA Colors - aus dem Explosive Set):









Als Refferenz hier ein einzelnes Bild des Nagellacks unter Connect the Dots - das Pink aus dem Explosive Set von L. A. Colors:

Sonntag, 12. Februar 2012

Lynnderella Cauldron Drippings

Lynnderella Cauldron Drippings hat einen ganz besonderen Namen. Es bezeichnet das Tröpfeln aus einem Kessel^^ Er war ursprünglich Teil einer Halloween-Edition.
Der Nagellack besteht hauptsächlich aus orangenem Glitter. Zwischendrin gibt es alles mögliche an Glitterteilen eingestreut.
Hier habe ich Bilder mit Cauldron Drippings auf Essence Irreplacable. Ich wollte die Unterlage sehr neutral halten, als ich mit den 2 Schichten Cauldron Drippings fertig war habe ich aber festgestellt, dass es gar nicht nötig gewesen wäre. Denn Cauldron Drippings hat eine orange getönte Nagellack-Basis und sehr viel Glitter daher ist er auch selbst ziemlich deckend.
Hier ist CD mit 1 Schicht Seche Vite drüber. Djes hat bei weitem nicht ausgereicht wie man sieht :-D






Lynnderella Change

Lynnderella Change besteht aus verschiedenenförmigen silber- und goldfarbenen Glitterpartikeln unterschiedlicher Größe.
Ich habs auf Color Club Oooooo la la aufgetragen. Wobei ich finde, dass Change viel viel schöner ist auf einer dunkleren Farbe. Aber ein Swatch kommt noch :-)
Den Namen finde ich sehr passend - Change im Sinne von "Wechsel(geld)".



Mittwoch, 8. Februar 2012

Lynnderella Mercury's Rainbow

Ein weiteres NOTD mit Lynnderella - Mercurys Rainbow.
Es ist ein dunkelgraues Jelly der vollgepackt ist mit kleinem silbernen Glitter und größerem hexagonalem Glitter, der in allen Regenbogenfarben schillert. Dies sind nur 2 Schichten. Ich denke 3 wären besser gewesen, aber dann wäre auch der Glitter nicht so zum Vorschein gekommen, er hätte sich mehr "überlagert" denke ich.
Habe noch je eine Schicht Gelous und Seche Vite als Topcoat drübergegeben. Aber die Oberfläche war immernoch nicht glatt...

Ich hatte leider kein Tageslicht oder Sonnenlicht, als ich von der Arbeit nach Hause kam - deswegen sind bis auf eins alle Swatches mit Tageslichtlampe gemacht worden.











Verschwommene Bilder um den Glitter-Effekt zu zeigen:

Sonntag, 5. Februar 2012

Mein Samstagabend-AMU - Cut Crease Technik mit MAC

Ich habe für Samstagabend ein AMU gemacht. Leider hatte ich kein Tageslicht mehr, also musste meine Tageslichtlampe herhalten^^


Base: MAC Bare Canvas, MAC Shadestick Sharkskin und Essence Kajal Undead? (aus der Moonlight/Eclipse LE - nur in der Lidfalte)
Highlighter: MAC Shroom
Bewegliches Lid: MAC Shroom, Innenlid: MAC Short Shorts
Lidfalte: MAC Signed, Sealed + Eyeliner Essence Moonlight LE Into the night (für den Glitter)
Eyeliner: Essence Kajal Undead?
Mascara: Magic Lash Black











Glossybox - was war in meiner drin?



Für Newbies: Glossybox ist so etwas wie ein Beautyabonnement. Man bekommt für 10 EUR pro Lieferung an die fünf Produkte monatlich. Mindestens ein Produkt ist in Originalgröße, die anderen sind Kleingrößen bzw. Probiergrößen.
In meiner Box war enthalten:


Korres Milk Soap for stressed skin - Milchseife, sehr cremig und zart. Ich verwende eine davon als Gesichtsseife und die andere als Körperseife. Ich bin ja eigentlich kein großer Seifenfan, weil sie meine Haut immer austrocknen. Bei dieser Seife ist es auch so, obwohl sie Milch enthält. Eincremen nach dem Duschen wird somit zur Pflicht! Die Seife hat diesen typischen "Gall-Seifenduft". Auch nicht so sehr mein Fall. Aber ich muss sagen, sie entfernt gründlich Make-up. Die Reinigungswirkung ist klasse. Daher werde ich sie bis zum Ende weiterbenutzen.




U. M. A. Lip Boost Lip Volumizer - Farbname steht nicht drauf. Es ist ein mittlerer Braunton mit leichtem Schimmer. Bin ja eher der kühle Typ. Daher steht mir die Farbe leider nicht so. Das Auftragegefühl ist in Ordnung. Der Lipgloss klebt nicht. Er kühlt leicht und riecht minzig. Was den Lippenvolumisierungs-Effekt angeht... bei mir wirken die Lippen wie mit jedem anderen Lipgloss etwas voller. Der Lipgloss prickelt leicht auf den Lippen anfangs, was wahrscheinlich auf die Minze zurückzuführen ist.






Was war sonst noch drin?


ASTOR Fash'n Studio Nail Polish. Ein petrol-farbener Nagellack, Creme-Finish. Hab ich noch nicht ausprobiert. Auf der Beilegekarte (auf der die Produkte kurz beschrieben werden) steht "Petrol - ein Must Have diese Saison!" Ehm, irgendwie ist der Modezug schon 2 Jahre abgefahren was Petrol angeht.
Diese Saison sind vor allem tiefe Blautöne angesagt in der Fashionwelt. Und auf den Nägeln gibt es einen Trend zu Glitzer, Holo und Orange...
Ich habe in etwa 50 grün/petrolfarbene Nagellacke, so dass ich keine Lust habe diesen auszuprobieren... Vielleicht swatch ich ihn ein Mal. Aber was ich dann machen werde, ist ihn definitiv umzuwandeln, also zu franken :-D
STYX Naturcosmetic Aromatherapie Mandarine Orange Körpermilch. Diese Körpermilch macht das was sie soll: Sie ist eine gute Bodymilk für nach dem Duschen. Zieht etwas langsamer ein, aber trotzdem vollständig. Sehr netter Duft in Mandarine und Orange. Ich mag orangige Düfte.


Ooooh und die Luvos Anti-Aging-Heilerde-Maske mit Sojaöl. Wunderbar. Die Maske ist zweigeteilt, damit man sie zwei Mal anwenden kann. Bei mir reicht die ganze Packung aber für 4 Anwendungen. Die Maske ist wunderbar kühlend und fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an. Die Haut ist nach der Abnahme nicht gereizt, sondern sieht gleichmäßig aus, ohne Rötungen. Sie ist gut durchfeuchtet, aber mattiert und ohne Fettglanz. Prima!


Deborah Lippmann - Today was a fairytale

Ich habe ein neues Schätzchen aus den USA - Deborah Lippmann Today was a fairytale.
Bei Deborah Lippmann sind alle Nagellacke nach Liednamen benannt. Ich muss sagen, ich kannte dieses Lied beschämenderweise nicht, aber es handelt sich um dieses hier:




Aber nun zum Nagellack. Today was a Fairytale ist ein schönes Silber-Glitter. Es besteht aus winzig kleinen runden und größeren hexagonalen Silber-Glitterpartikeln in einer klaren bläulichen Nagellack-Basis. Die hexagonalen Glitterpartikel haben nahezu einen Spiegeleffekt.





Hier ist Deborah Lippmann Today was a fairytale über A-England Lancelot:

Samstag, 4. Februar 2012

Ricarda M. Shopping bei HSE24 - Ladys Choice Set, Wake Up Call Ampullenset und der Joker der Woche Boost it up Supreme :-)

Da meine Beautyecke zuhause nicht nur aus Nagellacken besteht, hier nun ein ganz anderer Post :-)

Letzte Woche war Ricarda M. auf Sendung bei HSE 24 und zwar die ganze Woche, mehrere Stunden am Tag! Da ich Teleshopping so sehr liebe eine wunderbare Zeit für mich :-) Ich schau das oft zur Entspannung, dieses gleichmäßige "Gelaber" wirkt einfach nur hypnotisierend. Genau das was ich nach einem langen Arbeitstag brauche :-D Mein Mitbewohner schüttelte jedes Mal den Kopf, als er von der Arbeit nach Hause kam und jedes Mal lief im Fernsehen Ricarda M. :-D
Es macht einfach nur Spaß es zu schauen :-) Zum einen mag ich Ricarda M. und ihre natürliche und erfrischende sympathische Art (sie erinnert mich an meine Schwester, die in der Schweiz lebt, die ist genauso groß und schlank und hat die gleichen Haare und vollen Lippen). Und zum anderen ihre Produkte, denn so effektive Wirkstoffe bekommt man sonst nur im höheren Preissegment! Seit Jahren schon kenne ich ihre Kosmetik und ich schwöre darauf! Angefangen hab ich mit dem Ruby Set für Fingernägel - da wurde ich von einer Freundin "angesteckt", die plötzlich harte, lange Fingernägel hatte. Dann ging es weiter mit der 24 Stunden Creme (diese wurde über 3 Millionen Mal verkauft, laut Ricarda!). Und so ging es weiter zu der Cellular Linie (die ich im Moment benutze) und und und... Ich verwende mittlerweile - bis auf wenige Ausnahmen - nur Ricarda M. und ich muss sagen meine Haut dankt es mir, denn sie ist schöner denn je! Und ich bin nun auch schon 31! Ich werde ständig nach dem Ausweis gefragt - wie z. B. letzte Woche in der Lottoannahmestelle mit meinem besten Freund :-D

Was ich aber auch gut finde beim Tele-Shopping ist - man kann die Sachen bestellen, ausprobieren und wenn man nicht überzeugt ist, sie einfach wieder zurückschicken, obwohl die Sachen z. B. geöffnet und getestet sind! Aus diesem Grund habe ich überhaupt so viele Sachen von Ricarda ausprobiert. In der Parfümerie ist das immer etwas schwieriger...
Zurückgeschickt habe ich von Ricarda bis jetzt nur Parfums... die waren meistens nicht mein Ding, aber dies ist eine sehr individuelle Sache...
Lange Rede, kurzer Sinn, ich kann nicht mehr ohne Ricarda und daher hab ich es mir nicht entgehen lassen während der Ricarda-Woche bei HSE24 auch viiiiiel zu bestellen.

Das beste bei Ricarda sind die Sets! Hier kann man ne Menge sparen bzw. man kriegt dazu eine Menge extra. Also ging das "Ladys Choice Set" mit:


In diesem war die legendäre 24-Std.-Creme von Ricarda M. enthalten. Mein All-Time-Favourite! Allein schon diese Creme kostet einzeln normalerweise um die 30 EUR...
Ausserdem dabei: das Parfüm Munich von Ricarda M. ENDLICH! ein Parfüm von Ricarda, das mir gefällt. Die Parfümbeschreibung klang fabelhaft! U. a. war von Veilchen und Alpenakkord die Rede. Das musste ich natürlich ausprobieren. Und ich wurde nicht enttäuscht ;-) Der Duft ist clean-pudrig-frisch-weiss-verhalten kühl-unaufdringlich-angenehm. Einer dieser typischen "creme-seifen-weichspüler-artigen" Düfte, die einfach angenehm riechen :-) Von Burberry hab ich mal so einen Duft-Typus gerochen, weiss allerdings nicht mehr wie der hieß.
Was mir bei Ricarda gefällt: Die kleinen Extras im Design. So ist bei dem Duft ein kleiner weisser Engel dabei. Er ist auf der Verschlusskappe aufgesteckt. Man kann ihn aber abnehmen zum verschenken oder um ihn als Deko zu benutzen.

Natürlich haben mich - neben den Ampullen, dem Duft und den Ohrringen - die zwei Lidschatten-Paletten dazu bewogen dieses Set zu kaufen. Ich als alter Lidschattenjunkie musste die haben! Enthalten war eine Palette mit eher natürlichen/nude Farben namens "Tender Love" - champagner, beige und braun sowie eine Palette mit etwas kühleren Farben "Passion Love" - weiss, flieder und anthrazit:




Ausprobiert habe ich nur die kühlere Palette "Passion Love" (rechts auf dem Bild), denn die andere Palette will ich verschenken ;-) Also was Lidschatten angeht, kenne ich bis jetzt nur den Power Tower, den ich seit ein paar Wochen besitze und die zwei Lidschatten, die in diesem Kosmetik-Türmchen enthalten sind, sind einfach nur toll, 1 A, super Pigmentierung, leichtes verteilen, stehen teueren Lidschatten in nichts nach, der helle champagnerfarbene ist sogar deckend, Spitze! Leider muss ich sagen, dass die Lidschatten in dem Passion Love nicht so gut sind, vor allem die hellen! Die dunkle Farbe ist noch in Ordnung, aber gerade der fliederfarbene Ton ist leider nicht so gut pigmentiert. Hab ich bei fliederfarbenen Lidschatten aber öfters festgestellt, vielleicht liegts auch an meinem Hautton, dass flieder einfach nicht gut darauf aussehen will?! Der hellere Lidschatten ist auch nicht gut pigmentiert, wenn auch etwas besser als der fliederfarbene. Wenn ich versuche ihn mit dem Lidschattenpinsel am inneren Augenlid aufzutragen brauche ich eine Menge von dem Lidschatten und er bröselt leicht. Ich habe die zwei hellen Lidschatten versucht mit Applikator aufzutragen, damit ging es besser. Normalerweise verwende ich nur Lidschattenpinsel. Ich denke die Lidschatten sind eher schwach pigmentiert, damit jeder sich damit schminken kann (ja, auch die Omi nebenan, die dieses Set bestellt^^). Denn mit hochpigmentierten Lidschatten muss man viel geübter sein und eben auch Pinsel verwenden.
Die Verpackung der Lidschatten-Paletten ist sehr sehr schön, sie haben ein großes Ricarda M.-Logo aufgedruckt:


Was noch enthalten war in dem Ladys Choice-Set war der Erdbeer-Körper-Puder, ein sogenannter "kissable" Puder, was schlicht und einfach heisst, dass man ihn wegküssen kann. Ist eine nette Spielerei. Er riecht auch sehr lecker nach Erdbeere. Allerdings nicht so stark. Man riecht ihn tatsächlich nur, wenn man die Nase in die nähe der Haut bringt. Also ein schönes Schmankerl für nette Stunden zu zweit.

Eine Mascara war auch dabei von Ricarda M. "MCC Eyes Curly Lashes" - hab ich leider nicht auf dem Bild, weil ich ihn in dem Papier-Wirrwarr schlicht und einfach übersehen hatte. Der Mascara ist schwarz und schlicht und einfach in Ordnung. Er gibt zwar meinen Wimpern kein Volumen, dafür aber wird die Länge gut betont.

Die 4 Ampullen, die dabei waren, sind Vitamin A/Retinol-Ampullen. Ich muss sagen die sind einfach gut. Mein Geheim-Tipp für müde Haut! Die Haut fühlt sich nach der Anwendung sehr geglättet an und sieht frisch aus. Ich verwende sie morgens und abends unter der Cellular Energy Creme von Ricarda. Dem bisherigen Verbrauch meiner ersten Ampulle nach abzuschätzen reicht eine Ampulle für 4 Wochen!

Ausserdem war last but not least das Schmuckset dabei, bestehend aus einer Kette und Clip-Ohrringen. Es handelt sich hierbei um Modeschmuck. Das Design ist meinem Geschmack nach etwas "plump" bzw. einfach gehalten. Aber nichtsdestotrotz getragen macht das Schmuckset etwas her. Vor allem die Ohrringe gefallen mir gut. Auch wenn ich sie wegen der Clipse, die drücken nicht länger als 4 Stunden tragen kann :-( Was ich gut finde: Dadurch, dass es sich hierbei um Clip-Ohrringe handelt, kann man diese auch an den Anhänger der Kette hängen und somit die Kette variieren.

Das Set war während der Ricarda M. Magic Week runtergesetzt auf 79,99 EUR (wenn ich mich recht erinnere). Das Set gibt es immernoch zu bestellen, allerdings kostet es jetzt 119,99 EUR.


Was habe ich noch bestellt?
Das Ampullen-Set "Wake-up-Call":


Dieses Set ist ganz neu für mich. Nachdem ich die Vitamin A/Retionl-Ampullen so toll fand, musste dieses her! Also habe ich das komplette Set nachbestellt. Es enthält die Vitamin A/Retinol-Ampullen ebenso wie Apfelstammzellen, Hyaluron- und Vitamin C-Ampullen. Ich bin schon sehr gespannt.


Ausserdem in meinem Päckchen:
Die Magic Skin Care Special Boost it up Eyes - Augencreme sowie das Joker der Woche-Set Boost it up-Supreme.
Sowohl die Augencreme, als auch die zwei Tages-Cremes enthalten Apfelstammzellen (gelbe Creme) und einen Antifalten-Komplex (weisse Creme). Man entnimmt die beiden Cremes mit dem Spatel und vermischt sie vor dem Auftragen. Die Tages-Creme kenne ich schon und ich schwöre darauf. Sie ist einfach nur toll, nicht fettend, perfekte Make-up-Unterlage, spendet Feuchtigkeit, entknittert, riecht gut :-) Auf die Augencreme bin ich gespannt. Mich hat die Größe überzeugt (60 ml insgesamt und das für nicht mal 30 EUR für ne Augencreme!). Ausserdem die Präsentation wie gut die Creme durch den enthaltenen Weichzeichner wirkt - der Sofort-Effekt war wirklich zu sehen! Das war noch beim anderen Sender (Ricarda war vohrer bei QVC). Damals hab ich mir die Augen-Creme nicht bestellt, aber seitdem ging sie mir nicht aus dem Kopf. Also habe ich dieses Mal Nägel mit Köpfen gemacht ;-)


Das Boost it up Supreme musste auch mit wegen der MSC Neck & Decolletee-Creme. Dies ist mein heiliger Gral! Die Creme befindet sich in einer Tube mit Pinselapplikator. Den finde ich sehr praktisch, denn ich habe lange Haare und so wird die Creme dort aufgetragen wo sie auch sein soll: auf meinem Hals und im Decolletee und nicht in meinen Haaren.
Die Creme ist mein persönlicher HG, weil sie wirklich die Haut derart strafft, dass es zu sehen ist. Der Hals wird straff und schlank. Ich habe das erst auf Fotos gemerkt. Ich hab in den letzten paar Monaten 6 Kilo zugenommen. Bin jetzt erst dabei eine Diät zu machen. Aber die Gewichtszunahme sieht man nun mal auf Fotos. Die Creme ist derart gut, dass man auf den Fotos wirklich sehen kann, dass mein Hals, mein Kinn und meine Gesichtskonturen schlanker sind (im Vergleich zu den Fotos auf denen ich die Creme nicht trage). Seitdem ich dies festgestellt habe, ist die Creme mein persönliches Must Have!

Freitag, 3. Februar 2012

Lynnderella Lucky Numbers

Heute hab ich Lynnderella Lucky Numbers - ebenfalls auf meinem eigenen Franken "A Mermaid's Hair".
Lucky Numbers besteht aus einer milchig-weissen Base mit rotem Schimmer. Eigentlich habe ich eine klare Nagellackbasis erwartet, wie auf den Bildern auf der Llarowe-Seite. Einige Nagellack-Formeln wurden jedoch mit dieser neuen Charge etwas verändert von Lynn. Der Nagellack enthält große und kleine schwarze und rote viereckige und hexagonale Glitterpartikel und kleine Glitterstreifen '(sog. Bar-Glitter). Ausserdem enthält es auch ein paar hexagonale Glitter (siehe Mittelfinger). Insgesamt sind es vier unterschiedliche Glittergrößen!
Wie alle Lynnderella-Nagellacke ist dieser auch handgemacht und dementsprechend sehr einzigartig. Meine Kundin hat mich darauf angesprochen. Sie meinte sowas sieht man nicht oft ^^




Die Kombi von schwarz mit dem tiefen metallischen rot und den vielen unterschiedlichen Partikeln ist sehr sehr einzigartig. Man hat im Nu ein Nageldesign!

Donnerstag, 2. Februar 2012

Lynnderella Snow Angel

Zu diesem tollen Nagellack fallen mir jede Menge Kombis ein!
Snow Angel hat eine milchig weisse Base und ist über und über vollgepackt mit kleinem feinen Glitter und zusätzlich quadratischen und runden Glitterpartikeln in weiss.
Und davon ist - typisch Lynnderella - sehr viel enthalten!
Snow Angel überzieht jeden Nagellack mit einer Art gecrushdem perlmuttartigem Schimmer.

Passend zum Wetter wollte ich die ursprüngliche "schneeige" Aura von Snow Angel rüberbringen, daher habe ich ihn hier über meinem eigenen Frankenpolish - "A mermaid's hair" (perlmutweiss mit rosa/türkisem Schimmer) aufgetragen:



LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin