Translate

Donnerstag, 31. Mai 2012

SPARITUAL Blue Moon und Beyu 387


Ich hatte letztens Urlaub und hab viel geshoppt!
U. a. war ich in 3 Douglasen (Mehrzahl von Douglas?), in 2 TK Maxx, 2 dms und einem Müller :-D Unglaublich oder? Dementsprechend viel Geld habe ich ausgegeben, aber es sind mir einige sehr tolle Schnäppchen geglückt, wie z. B. dieses Duo von SpaRitual, das ich für EUR 12,99 bei TKMaxx erstanden habe. Der Original-Preis war mit EUR 30,00 angegeben und kommt auch so ungefähr hin wie ich weiss und mir ergoogelt habe.

Denn SpaRitual ist eine amerikanische und schwer zugängliche Marke. Ich hatte mir oft schon vorgenommen, mir diese aus den USA zu bestellen. Aber irgendwie ist mir dann immer eine andere Marke dazwischen gekommen. Und in Deutschland habe ich sie bis jetzt nirgends in Drogerien oder Parfümerien entdecken können, dafür beim TKMaxx. Ein Ausflug dort lohnt sich wirklich immer! Auch wenn man nichts braucht, man findet immer beautytechnisch irgendetwas sinnvolles. Man darf sich nur nicht zu schade sein ein bisschen rumzustöbern ;-)

Aber nun zu meinem schönen Lack!

Ich habe zuerst den blauen der beiden - Blue Moon - geswatcht:




Seht ihr diesen wunderschönen pinkfarbenen Schimmer in der Nagellackflasche? Dieser ist wie man auf dem Swatch sieht auf dem Nagel nicht zu sehen! Also was den Schimmer angeht eine Enttäuschung. Man sieht nur im direkten Sonnenlicht ganz spärliche pinkfarbene Micro-Schimmerpartikel. Aber auch nur wenn man ganz genau hinguckt. Das ist so gut wie gar nichts.
Nichtsdestotrotz eine schöne blaue Farbe.

Dennoch wollte ich den pinkfarbenen Schimmer unbedingt haben. Da fiel mir ein, dass ich einen Nagellack drübergeben könnte. Also benutze ich zum Layern den Beyu 387, den ich im Douglas Karlsruhe mitgenommen habe. Sie hatten dort die Nagellacke auf EUR 4,95 runtergesetzt (von EUR 5,95)!

Dieser Nagellack sieht in der Flasche aus wie ein transparent-weiss schimmernder Nagellack mit pinkfarbenem Schimmer und holografisch glitzernden Partikel. Auf dunkleren Farben jedoch entfaltet er seine volle Schönheit. Als Topcoat angewendet verleiht er je nach der darunter liegenden Farbe pink bis goldfarbnenen Schimmer und die Glitterpartikel schimmern in allen Farben des Licht-Spektrums.

Hier ist Sparitual Blue Moon mit zwei Schichten Beyu 387:








Mittwoch, 30. Mai 2012

Essence Very Cherry Nagellack - Fruity Trend Edition

Endlich bin ich dazu gekommen meinen Nagellack von Essence auszuprobieren - Very Cherry.

Er sieht total lecker aus wie ein Fruchtsorbet. Erinnert mich an das Innere einer Pitaya-Frucht - bloß in rosa :-)))

Zuerst dachte ich es sei ein einfacher Creme-Nagellack mit pinkfarbenem Mini-Glitter. Allerdings hat der rosafarbene Basis-Nagellack einen ganz leichten weissen Schimmer. Wirklich sehr schön.

Hier die Swatches von Essence Very Cherry (ohne Topcoat):




Meine Facebook-Seite ist da! :-)

Hallo ihr Lieben!

Ich habe nun auch eine Facebook-Seite - wer mag und dort vielleicht öfter mal online ist, kann mich liken:

Ivanas Beautyblog auf Facebook

Danke :-)))

Dienstag, 29. Mai 2012

Claires Magnetix - Magnetischer Nagellack in Lila/Pink

Ich war vor kurzem shoppen und habe eines dieser Magnetnagellacke von Claire's mitgenommen.
Magnetnagellacke gibt es schon länger. Dieser Trend lebt seit Ende letzten Jahres und Anfang des Jahres verstärkt wieder auf. So hatten in dieser Zeit viele Nagellackfirmen nach dem Glitter-Lack-Trend eigene Magnetnagellack-Linien auf den Markt gebracht wie z. B. China Glaze und Layla.
Nun hat Claires also auch eine Magnetnagellack-Kollektion.

Für diejenigen, die dem Ganzen neu sind: Die Nagellacke enthalten magnetische Partikel. Ein Magnet wird entweder mitgeliefert oder man muss ihn gesondert kaufen (wie bei Essence). Noch bevor der Nagellack trocken ist, muss man den Magnet dicht über der Nageloberfläche halten. Die magnetischen Partikel im Nagellack bewegen sich und so entsteht ein bestimmtes Muster im Lack.

Der Claires-Nagellack hat einen Magnet dabei und zwar oben auf dem Deckel. In der beigefügten Anleitung steht, dass man den oberen Teil des Nagellackverschlusses, auf dem sich der Nagellack befindet, vor dem Lackieren abnehmen soll. Nun hab ich dies probiert, leider sitzt die Kappe bombenfest. Deswegen habe ich nach dem Lackieren den Verschluss einfach mitsamt dem Pinsel über dem Nagel gehlaten. Es ist zwar kein großes Drama, allerdings war dadurch während dem Lackieren die Nagellackflasche die ganze Zeit geöffnet. Und dies ist nicht gut für den Nagellack - er trocknet sehr schnell aus und wird dickflüssig je länger das Fläschchen geöffnet ist.

Hier sind die Swatches von Claire's Magnetix Nagellack in Lila:






Der Magnet und der Nagellack funktionieren zusammen einwandfrei (nicht so wie mein Fail mit dem Essence-Magnet und Magnet-Lack -.-). Das Muster, das sich bildet ist sehr schön. Auf dem Foto sieht man, dass ich auf dem Zeigefinger den Magnet längs gehalten habe - es gibt also die Möglichkeit sich auch ein Längsmuster zu machen.
Ich hatte teilweise jedoch Probleme mit den längeren Fingernägeln - gerade mit dem Längsmuster. Denn man muss den Magnet so nah wie möglich an den Nagel halten, aber meine Nägel sind leicht kurvig. Dadurch laufe ich ständig Gefahr gegen den Magnet zu kommen (was auch ein Mal passiert ist).
Die Farbe an sich gefällt mir sehr gut. Es ist ein rötliches Lila mit sehr feinem Schimmer. Die meisten Nagellacke, die ich bis jetzt gesehen habe, waren eher nur metallisch.

Den Nagellack habe ich bei Claires gekauft für EUR 8,50.

Freitag, 25. Mai 2012

Pretty and Polished - Wine Night Out und Catrice Million Dollar Baby (Million Styles LE)


Kürzlich habe ich von meiner Bestellung bei Pretty and Polished - ein Selfmade-Nagellack-Shop auf Etsy - berichtet und Swatches zweier Nagellacke gezeigt.
Ich hatte auch einen dritten bestellt - er heisst "Wine Night Out". Irgendwie finde ich den Namen so toll :D Es ist eine Abwandlung von "One Night Out" = eine Nacht ausgehen. Aber mit Wein^^ Und genau so etwas haben wir gemacht, als ich den Nagellack dieses Wochenende trug.

Wine Night Out ist ein trasparenter Nagellack der winzige duochrome Glitterpartikel enthält. Deren Farbverlauf geht von gelb/gold, über rot, zu pink, zu lila und dann blau. Der goldene und rote Schimmer ist nur aus bestimmten Winkeln zu sehen.
Da der Nagellack transparent ist, habe ich ein schwarzes Creme als Basis-Nagellack benutzt (P2 Eternal). Darüber sind auf diesen Swatches drei Schichten Wine Night Out und eine Schicht Seche Vite.





Am zweiten Tag habe ich die Mani noch ein bisschen interessanter gemacht, indem ich zwei Schichten des Million Dollar Baby-Nagellacks von Catrice aus der Million Style Kollektion drüber gab.
Million Dollar Baby Effect Top Coat ist ein Klarlack, der silberfarbene hexagon-förmige Glitzerpartikel und kleinere runde goldfarbene Glitterpartikel enthält.











Pretty and Polished ist ein Shop auf Etsy. Da die Nagellacke handgemischt sind, gibt es sie nur zu bestimmten Zeiten zu kaufen. Hier ist der Shop: http://de.etsy.com/shop/PrettyandPolished

Donnerstag, 24. Mai 2012

Catrice Lippenstift Ultimate Shine 220 Mrs. Brightside


Ich habe schon in diesem Post über meine neu erworbenen Catrice Lippenstifte berichtet.
Nun habe ich mir noch einen gegönnt - Mrs. Brightside aus der Ultimate Shine-Linie.
Dieser Lippie ist pink, aber ein schönes tragbares Pink, ist leicht durchscheinend und glänzt. Er fühlt sich sehr pflegend an auf den Lippen.

Hier die Swatches:






Mittwoch, 23. Mai 2012

P2 Pure Color Lipstick - Sunset Boulevard und Copacabana

Ich habe mir neuerdings auch P2 Lippies zugelegt, um zu schauen wie diese sind.
Die P2 Pure Color Lippenstifte kommen in allen möglichen Farben. Ich habe fürs erste 2 eher hellere Farben mitgenommen.
Die Pure Color Lipsticks sind schön cremig, fühlen sich pflegend an und sind sehr gut deckend sowie leicht glänzend. Die Halbarkeit ist gut.

Hier die Swatches:


P2 Sunset Boulevard

Ein hellpinkfarbener Lippenstift, eher ein gedeckter, aber kühler Pinkton. Er ist Ersatz für meinen heissgeliebten Alltags-Lippenstift Ahoy There! von MAC (aus der Naughty Nauticals LE). Da es ein Lippie war den ich fast jeden Tag getragen habe, war dieser auch schnell leer. Da er aber aus einer LE war, konnte ich ihn nicht mehr wiederbekommen. Ich habe jahrelang gehofft, ich würde solch einen Pink-Ton finden, habe ihn aber bis zum Fund dieses P2 Lippies nicht gefunden :-)
Sunset Boulevard ist eine dezente, natürliche YLBB-Farbton (Your Lips But Better = Deine Lippen aber besser).













P2 Copa Cabana:

Wunderschöner Farbton. Ein pink-orange (lachs?!), kräftige Farbe. Passt hervorragend zu den Farbtönen, die gerade in sind (habe mir gerade heute einen Bikini in der Farbe gekauft)!
Ich liebe diesen Lippie so sehr! Der Farbton lässt einen automatisch frisch aussehen.








P2 Lippenstifte sind im dm erhältlich.

Dienstag, 22. Mai 2012

Essence Fruity LE Eyeshadow Sorbet, Blush Sorbet Smoothie Operator und Nagellack - Haul

Ich hinke wirklich ein bisschen hinterher mit den Trend Editions bzw. LEs der deutschen Drogeriemarken. Auch die Essence Fruity LE Sachen habe ich mir schon vor mindestens 4 Wochen gekauft, aber noch nicht gepostet!
Aber jetzt.








Blush Sorbet - "Smoothie Operator":

Was für ein Produkt, was für ein Name, was für eine Farbe, Konsistenz und Duft *.*
Es gibt nichts was ich an diesem Blush nicht mag. Die Textur ist gelig, leicht glowig schimmernd auf der Haut (nicht glitzernd!) und kühlend. Es ist ein wahres Vergnügen den Blush aufzutragen und das geht ganz einfach ohne spezielle Pinsel, einfach mit den Fingerspitzen! Es lässt sich hervorragend bis zur gewünschten Deckkraft blenden. Die Farbe ist toll - ein Erdbeer-Ton. Schön frisch sieht man damit aus. Und der Duft riecht total lecker nach Erdbeer-Smoothie - ein Traum!
Ein ganz tolles Blush...



Hier weitere Swatches:










Eyeshadow Sorbet - Sorbet:

Das Eyeshadow Sorbet hat genau die gleiche Textur wie der Blush der Fruity LE. Leider ist er nicht so sehr deckend. Ich habe mir den Farbton helles Pfirsich ausgewählt, da ich Creme-Lidschatten bzw. hier Gel-Lidschatten nicht alleine, sondern als Base benutze. Leider muss ich sagen, hat dieser meinen Lidschatten nicht so lange haften lassen wie andere. Auch Blendbarkeit oder Farbintensität von Puderlidschatten konnte dieser Gel-Lidschatten als Base nicht verbessern.






Nagellack - Very Cherry:




Hmmm, warum die Farbe so heisst, weiss ich ehrlich gesagt nicht :-D Denn von Cherry ist keine Spur^^ Ich habe sie gekauft, weils ein wunderschönes Peach-Rosa-Creme ist - mit (Achtung!) pinkfarbenen kleinen Glitterpartikeln. Das sieht so lecker aus, man möchte förmlich reinbeissen - wenns kein Nagellack wär^^
So eine tolle Idee liebes Essence-Team, einen Creme-Lack mit Glitter-Partikeln zu verschönern. Diese Art von Nagellacken sieht man derzeit oft in der USA-Indie-Nagellack-Szene (bei selbstgemischten Nagellacken der Verkäuferinnen auf Etsy z. B.), aber nicht in Deutschland in der Drogerie. Sehr schön :-)

Swatches des Nagellacks poste ich zu einem späteren Zeitpunkt :-)

Sonntag, 20. Mai 2012

P2 Jean-ious Nagellack Navy Washed Denim - Denim Delight LE


Die Denim Delight von LE  von P2 ist nun schon eine Weile her^^ Ich hatte eigentlich gar nicht vor irgendetwas mitzunehmen, aber kam kürzlich an einem ziemlich leergefegtem Aufsteller vorbei und konnte nicht anders als diesen einen übrig gebliebenen Nagellack mitzunehmen.
Auf dem Fläschchen steht "Jean-ious", was auf das Finish anspielt. Es ist Matt, aber mit Schimmer. Also ein schimmernder Matt-Nagellack. Andere Firmen nannten das schon "Suede" ;-)
Es ist also ein zu Jeans perfekt passendes Finish.
Die Farbe "Navy Washed Denim" gleicht tatsächlich ausgewaschenen Jeans. Es ist ein Jeans-Hell-Blau mit einem silbernen Schimmer. Solch einen Nagellack besitze ich noch nicht, daher musste dieser mit ;-)

Hier die Swatches:

P2 Navy Washed Denim - 2 Schichten



mit Top Coat Seche Vite:



Nochmal mit Top Coat Seche Vite in künstlichem Licht - hier kommt der wunderschöne Glanz erst richtig zum Vorschein. Der Schimmer kommt mit Topcoat erst richtig zur Geltung - wunderschön:

Samstag, 19. Mai 2012

CATRICE Intensif' Eye Wet & Dry Shadow - Black or White Swan?! AMU

Seit der Sortimentsumstellung im Februar gibt es diese neuen "gebackenen" Lidschatten im Catrice-Sortiments. Ich habe die Farbe Black or White Swan mitgenommen. Er hat weisse und schwarze "Adern" sowie goldfarbene.




Diese Lidschatten sind trocken als auch nass auftragbar. Trocken fällt der Lidschatten dezenter aus. Hier habe ich ein schnelles Morgen-AMU gemacht, komplett mit Black or White Swan (bis auf das Innenlid und den Highlighter, das ist MAC Shroom), trocken aufgetragen.








Hier habe ich ein AMU mit dem feucht aufgetragenen Lidschatten gemacht - und es ist wesentlich intensiver geworden. Wie vorhin auch, das komplette Lid mit Black or White Swan geschminkt, feucht. Lediglich am Innenlid und unter der Augenbraue ist MAC Shroom:








Freitag, 18. Mai 2012

Pretty and Polished - Hello Dolly und Boy Crazy NOTD

Hier habe ich mal wieder eine dieser sogenannten "Indie Nagellack Marken". Das sind kleinere Nagellackmarken, die sehr rar sind und schwierig zu bekommen, da sehr limitiert. Sie werden auch meist nur von 1 Person in Eigenarbeit gemischt. Und Handgemachtes dauert seine Zeit ;-)

Ich habe diese zwei Schätzchen bei Pretty and Polished in ihrem Etsy-Shop gekauft.


Pretty & Polished - Hello Dolly



Hello Dolly enthält weisse, lila und silberne hexagonale und runde Glitter in matt und glänzend. Ausserdem enthält er Micro-Glitterteilchen, die das Licht holographisch in allen Farben des Regenbogens zurückwerfen. Ich konnte dieses Glitzern kaum einfangen, ausser auf diesem verschwommenen Foto - auch hier ist es nur zu erahnen:


Aufgetragen habe ich Hello Dolly auf Astor Lacque Deluxe in der Farbe Vip Violet - ein einfaches Lila mit Creme-Finish (hatte ich in irgendeiner meiner Glossyboxen drin):





Pretty & Polished - Boy Crazy


Boy Crazy sind rautenförmige, hexagon-förmige und herzförmige Glitterpartikel in Rosa, Blau und Silber, eingelassen in einem transparenten blauen Nagellack.
Ich habe ihn auf Eternal von P2 aufgetragen (ein Schwarz-Creme-Nagellack).







Hier ist er über dem Nagellack Navy Washed Jeans aus der P2 Denime Deluxe LE:

Montag, 14. Mai 2012

CATRICE Lippenstifte Ultimate Colour Pinkadilly Circus und Ultimate Shine Kiss Kiss Hibiscus - neue Farben

Bisher war ich nicht so sehr begeistert von Lippenstiften der günstigeren Marken. Das war auch der Grund wieso ich in den letzten Jahren komplett auf MAC umgeschwenkt bin (zumindest was Lippenstifte angeht). Bei uns in der Nähe hat nun ein dm aufgemacht, daher bin ich öfter dort. Und deswegen habe ich einfach mal wieder einen Versuch gewagt und habe mir mehrere Lippies von Catrice und P2 zugelegt. Und ich muss sagen: Die Investition hat sich gelohnt, denn mittlerweile sind die echt gut!

Heute stelle ich zwei Lippies der zwei Lippenstiftlinien von Catrice vor:
Aus der Ultimate Colour-Linie den Lippenstift 210 Pinkadilly Circus sowie 210 Kiss Kiss Hibiscus aus der Ultimate Shine-Linie. Beide Farben sind neu hinzugekommen im Zuge der alljährlichen Erneuerung des Catrice-Sortiments im Februar / März.
Die Lippenstifte unterscheiden sich sowohl in der Farbe (gedecktes Pink vs. kräftiges Pink) als auch in der Konsistenz (festere Konsistenz vs. cremigere Konsistenz).

Links Pinkadilly Circus, rechts Kiss Kiss Hibiscus:





Pinkadilly Circus (Ultimate Colour):

Die Lippies der Ulitmate Colour-Linie sind weder glänzend noch matt, sondern mehr etwas dazwischen. Der Glanz des Lippies entspricht ungefähr dem natürlichen Lippenglanz (denn Lippen sind von natur aus nicht matt). Der Lippie verleiht den Lippen einen sehr zarten Schimmer, wodurch die Lippen sehr zart aussehen. Die Farbabgabe ist sehr gut, die Deckkraft aufbaubar von mitteldeckend bis stark. Die Konsistenz ist so gut, dass ein präziser Auftrag ohne Schwierigkeiten möglich ist (die Lippen-Swatches sind ohne Lipliner gemacht!).






Kiss Kiss Hibiscus (Ultimate Shine):

Ein kräfitges kühles, deutlich blaustichiges Pink. Die Konsistenz der Ultimate Shine-Lippenstifte ist mehr cremig, ein genauer Auftrag ohne Lipliner ist trotzdem möglich. Im Finish sind sie sehr glossig, was den Lippen einen verführerisch "saftigen" Look verleiht (sorry, ich kanns nicht anders beschreiben :-D). Trotz des pflegenden Konsistenz sind die Ultimate Shine-Lippies eine tolle und haltbarere Alternative zum Lipgloss. Doch seht selbst, hier habe ich den Kiss Kiss Hibiscus frisch aufgetragen:






Und nach einer Tasse Kaffee war die Farbe immernoch da (wenn auch mit weniger Glanz):



Insgesamt muss ich sagen, dass ich es schaffe bei der Arbeit 2-3 Stunden auszukommen, ohne den Lippenstift nachziehen zu müssen. Das ist gerade bei mir nicht immer der Fall! Und bei günsitgeren Lippenstiften schon zwei Mal nicht.

Catrice-Lippenstifte gibts in allen möglichen kräftigen und dezenten Farben, da dürfte sich für jeden Geschmack etwas finden lassen. Ich persönlich habe mir weitere Farben zugelegt. Werde die bei Gelegenheit auch mal swatchen. Der Preis liegt bei 3,95 EUR im dm. Wenn man sich überlegt, dass die Preisspanne von Marken-Lippies bei 15 EUR anfängt und bei über 20 EUR endet, lohnt sich der Kauf für den geringen Peris aufgrund dieser wirklich sehr guten Qualität auf jeden Fall.

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin