Translate

Mittwoch, 13. Juni 2012

CONTOURING mit Drogerieprodukten - Catrice SUN GLOW Matt Bronzing Powder - Deep Bronze vs. Essence Silky Touch Blush - Natural Beauty

Nachdem mir mein geliebtes Shape/Accentuate Duo-Puder von MAC leer gegangen ist, das ich IMMER fürs Contouring verwendet habe, habe ich mich in der Drogeriewelt umgeschaut, ob es denn nicht etwas gäbe, das leichter zu bekommen und günstiger wäre.

Meine Auswahl fiel auf das Catrice Matt Bronzing Powder Darker Skin in der Farbe Deep Bronze und Essence Silky Touch Blush, Farbe Natural Beauty - beide aus dem Standardsortiment der jeweiligen Firmen.





Beide Puder sind braun, wobei das Catrice Deep Bronze einen Ton heller ist als Essence Natural Beauty. Ausserdem ist der Catrice Bronzer ein bisschen kühler, das Essence Blush ist rötlicher. Beide sind matt, was Contouring-Puder auch sein sollten.
Denn wozu werden Contour-Puder gebraucht?
Contouring ist wichtig um dem Gesicht "Kanten und Ecken" zu verleihen, wo keine sind. Dies erreicht man durch Schattierungen an entsprechenden Stellen. Exakt so wie man ein Gesicht auf einem Gemälde malt, um es dreidimensional erscheinen zu lassen. Da ich mit einem relativ runden Gesicht "gesegnet" wurde^^ , profitiere ich von dieser segensreichen Erfindung. Mein Gesicht wirkt je nach gewünschtem Make-Up-Effekt kantiger und sogar schlanker mit Contouring-Puder, oder ich lasse es eben rundlich - dann ist es mädchenhafter!
Eine zu breite Nase, doppeltes Kinn oder zu füllige Wangen - alles kann man mit Contouring-Puder "anpassen". Natürlich sind diese (oft vermeintlichen) Makel immernoch da. Aber sie fallen weniger auf bzw. werden aus dem Gesamterscheinungsbild "zurückgenommen".

Diese beiden Puder hier sind zwar keine ausdrücklichen Contour-Puder wie mein geliebtes MAC Shape/Accentuate. Das Deep Bronze von Catrice ist ja ein Bronzer, das Essence Blush ein Rouge. Allerdings denke ich, warum sollte man diese nicht zweckentfremden, wenn sie nahezu ein zehntel bis ein fünftel des Preises eines echten Contour-Puders kosten ;-)

Hier sind Swatches der beiden:




Links Catrice Deep Bronze und Rechts Essence Natural Beauty


Und wie schlugen sie sich im Test?

Ich persönlich bevorzuge den Bronzer von Catrice. Er ließ sich besser ein- bzw. ausblenden, wobei ich denke, dass dies auch am Farbton liegen könnte. Denn Essence Natural Beauty ist nicht nur dunkler - was keineswegs ein Problem ist, aber er ist vor allem auch rötlicher und der Catrice Bronzer fügt sich besser in meinen Hautton ein, was sehr wichtig ist beim Contouring.
Das ist auch ein Nachteil bei diesen zwei, wenn man sie denn als günstiges Contouring-Produkt benutzen will. Denn bei meinem Mac Shapeing Powder hatte ich eine mega große Farbauswahl. Da ist wirklich nahezu für jeden Hautton etwas dabei. Bei diese beiden hier muss man eben Glück haben, dass einer passt. Aber zum "Üben" was das Contouring angeht, sind sie alle mal gut, auch wenn die Farbe nicht zu 100 Prozent passt. Denn so braucht man das Originalprodukt nicht verschwenden ;-)

Der Catrice-Bronzer enthält 9,5 gr. und kostet 3,95 Euro.
Der Essence Blush enthält 5 gr. und kostet 2,45 Euro.
Beide habe ich bei dm erstanden, es gibt sie aber auch im Müller und teilweise auch in anderen Drogerien.

Zum Auftragen benutze ich den MAC 168 SE.

Meinen geliebten Shaping Powder gibts bei MAC direkt, allerdings ist es ein Pro-Produkt, d. h. leider nur erhätlich in den Pro-Stores Berlin, Frankfurt und Köln. Wenn ihr ein "Contouring-Kandidat" seid und euch was gutes tun wollt, dann kann ich den nur wärmstens empfehlen.
Ab und zu werden sie aber in LEs released, da schlage ich meistens zu :D Da sind meistens zwei Produkte in einer Puder-Dose angeboten - ein Highlighter und eben ein Contour-Puder. Da kann man richtig modellieren, denn zum Contouring kann man mit dem Highlighter ein "Gegengewicht" setzen bzw. Gesichtspartien hervorheben und so ein Gesicht richtig modellieren.
Der Shape-Powder von MAC hat leider auch seinen Preis, ich meine es war zuletzt irgendwas um die 23 Euro bei 11,5 gr. . Aber er ist nun mal jeden Cent wert. Allein schon die Farbauswahl! Und er ist haltbarer auf dem Gesicht als die günstigeren beiden Produkte. Bei dem Preis sollte es auch so sein.^^

Damit ihr wisst von was für einem Puder ich rede hier ein Foto der Rückseite meines MAC Sculpt and Shape Powders (leider leer):



Ich bleibe zwar der Meinung, dass den MAC Shape Powder nichts übertrumpfen kann. Aber der Catrice Bronzer wird die Zeit bis zum nächsten LE-Erscheinung des Sculpt Powders zumindest überbrücken. :-)

Keine Kommentare:

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin