Translate

Freitag, 13. Juli 2012

REVIEW Essence Miami Roller Girl - Blush Dates on Skates, Miami P' Ink Nagellack und Vice Vice Baby Lidschatten

Ich bin letzte Woche bei meinem Rossmann-Einkauf an dem Trend Edition-Aufsteller Essence "Miami Roller Girl" vorbeigekommen.







Natürlich konnte ich nicht anders als denn supergeilen pinkfarbenen Nagellack mitzunehmen. Das Pink war so satt. Ausserdem habe ich den Blush 01 Dates on Skates mitgenommen, wegen dem schönen Farbverlauf. Er hat ein bisschen Ähnlichkeit mit dem Blush Colour Bomb aus der Revoltaire LE von Catrice!
Bei Gelegenheit werde ich die beiden zusammen swatchen, denn ich hab sie beide.

Also zum Nagellack Miami P' Ink:

Sehr sehr geile Konsistenz. Das ist die neue Gel-Formel der Nagellacke. Ich sehe schon jetzt, dass einige ihre Schwierigkeiten damit haben werden. Denn die meisten Lacke auf dem Markt (und auch die von Essence bis jetzt) brauchen ihre 2-3 Schichten. Das macht die Oberfläche des Nagellacks automatisch makellos glatt - dadurch, dass er einfach dünnflüssiger ist.
Diese neuartige Formel der Essence-Lacke ist aber anders: Sie deckt schon in einer Schicht, evtl. braucht man eine zweite um etwaige "blanke" Stellen zu korrigieren.
Ich habe diese Swatches mit nur einer Schicht gemacht - ganz ohne Clean-up!
Die dickflüssige, deckende, gelige Konsistenz des Lacks macht den Auftrag fast mühelos und nahezu patzerfrei.

Die Farbe an sich ist toll. Ein richtig intensives, aber nicht zu kühles Pink im Creme-Finish. Ganz mein Ding.

Ich habe hier auch keinen Topcoat aufgetragen. Die neuartige Formel scheint richtig glossy zu trocknen. Allerdings hatte ich so meine Zweifel, was die Haltbarkeit angeht, so ganz ohne Topcoat.

Dies ist die Mani - Essence Miami P'Ink:





Was die Haltbarkeit angeht, so haben sich meine Befürchtungen bestätigt. Nach nur 5 Stunden Büroarbeit sah meine Mani so aus:




Übelste Tipwear! Aber das kann natürlich auch an meinem Basis-Nagellack liegen: Gelous. Vielleicht ist es mit anderen Nagellacken darunter besser bzw. ganz ohne.

Ich werde auf jeden Fall weiterhin Überlacke benutzen, auch mit den neuen Essence-Lacken ;-)

Der Pinsel ist übrigens wohl auch schon der neue. Er ist kürzer und dicker als seine Vorgänger - mir viel lieber. Es lässt sich viel genauer und gleichmäßiger auftragen.


Der Lidschatten Vice Vice Baby (in Anlehnung an die Serie Miami Vice und Ice Ice Baby^^) ist nun auch Bestandteil meiner Sammlung. Habe ihn gekauft, weil er keinerlei groben Glitzer enthält, sondern nur einen leichten Schimmer und es ein schönes Beige ist. Ein Standard-Beige, das man zu jedem AMU verwenden kann. Ein Alrounder also.




Und last but not least: Essence Blush Dates on Skates:




Swatches von links nach rechts:

linke Seite (orange) / peach (einmal komplett von links nach rechts gewischt) / rechte seite (pink)


Aufgetragen:



Keine Kommentare:

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin