Translate

Montag, 4. August 2014

Ein bisschen Nails Inc. Spam London Collection, Beaded Polish und Leather Effect

Kürzlich hatte ich das unglaubliche Glück im TKMaxx (oh mein Lieblingsladen und mein Untergang!) über ein paar Nagellack-Sets mit Nails Inc.-Lacken zu stolpern.

Ich bin ja sonst zu geizig für Mainstream-Lacke über 8 Euro die Flasche zu bezahlen, wobei 8 Euro schon zu viel für mich sind. Und Nails Inc. liegt ja bekanntermaßen weit drüber.
Nun hat mich aber jeder Lack umgerechnet nur 1,30 bis 2,50 EUR gekostet in dem Set. Da konnte ich natürlich nicht anders, als zuschlagen! Sage und schreibe 20 Fläschchen hab ich gekauft.

Mit der Qualität war ich äusserst zufrieden. Haltbarkeit und Trocknungszeit sind sehr gut. Die Viskosität ist ausgezeichnet. Alle Lacke haben maximal 2 Schichten gebraucht, bei vielen wäre sogar nur 1 ausreichend gewesen.
Ich muss sagen der hohe Preis wird der Qualität gerecht.

Die Beaded Polishes waren ein Graus - aber so sind alle derart GROB texturierten Lacke. Hätte ich gewusst, dass die so schrecklich auf den Fingernägeln aussehen hätt ich sie nicht gekauft...
Der Leather Effect nagellack in Cremeweiss ist mein absoluter Liebling nebst dem Rosa-Beige-Hellblau-Gold-Glitter. 

Aber seht selbst:



Nails Inc. - Porchester Square - fast unmöglich zu fotographieren?! In Wirklichkeit noch rosaner! Die Bläschen kommen von meinem eingedicktem Basecoat... Eine schöne unauffällige Job-Farbe finde ich. So etwas neutrales zwischendurch tut auch mal gut...
 




Nails Inc. - Chelsea Square - Altrosa Glitter. Diese Farbe steht mr einfach nicht... Aber ist ganz ok.





Nails Inc. - Jermyn Street - Dies ist eine sehr warme Lila-Farbe. Nicht ganz so gräulich auf dem Bild, eher in Richtung Mauve. Auch eine eher unauffällige Farbe, die zwischendurch mal gut tut.






Nails Inc. - Hampstead - Für mich für den Sommer eine absolute Traumfarbe! Irgendwo zwischen Orange, dunklem Peach und Koralle!! Fast schon neon, genau meins... Und die Glitter erst... Aber ich wusste nicht, dass es auf den Fingernägeln dann so aussieht:




Uuuuh, mein erster Gedanke war wirklich "wie draufgek..." :D :D



Auch Topcoat machte es nicht wirklich besser: 


Ich habe nichts gegen Textur-Lacke, aber die Beaded Polish Nagellacke sind wirklich sehr rauh. Ich war so genervt von dem Finish (ja es hat sich komisch angefühlt auf Klamotten damit zu streichen oder auch durch die Haare zu fahren), dass ich sie nach 1 Tag schon abgemacht habe.



Nails Inc. - St. James's - ein mittleres Rot:
 






 Nails Inc. - Great Marlborough Street -Ein sehr sehr dunkles Rot, dennoch BEMERKBAR rot, nicht schwarz.






Nails Inc. - Tate - Ich liebe diese Art von Rot. Ein Vampir-Blut-Rot :D 




Nails Inc. - Covent Garden - Auch ein Beaded Polish. Diese Farbe ... dieses Hellblau, ein Traum! Die Glitter passen auch wunderschön dazu - im Fläschchen. Aber auf dem Nagel... nein nein ! Stichwort Erfurt Raufaser... bäää

 



Nails Inc. - Belgravia - Ehrlich gesagt die ist der einzige Beaded Nagellack, der mir tatsächlich gefiel!
Grobe Glitterpartikel in weisser Nagellackbase. Hm, hatte irgendwas. Strukturiertes Weiss, ähnich wie weisse Spitze hat es eine gewisse Anziehungskraft.





Nails Inc. - Embankment - Kennt jemand Belugaria von Essie noch? Ich weiss ja nicht welches von beidem zuerst auf den Markt kam, aber das hier sieht echt genauso aus. Sehr grobe Partikel in schwarzer Base, dazwischen silberne holographische Sechseck-Glitter, die aber leider durch die zu schwarze Base verdeckt werden...
Irgendwie ist das hier so schrecklich hässlich, dass es wiederum interessant wirkt... Hätt ich meine feuchten Finger zuerst in Erde gesteckt, dann in Erdöl getaucht wäre es wohl derselbe Effekt. :D Aber sogar mein bester Freund meinte der ist irgendwie cool. Hmmm. Nichtsdestotrotz: Ein übelst rauhes Finish! 





Hier kommen wir zu meinem absolutem Liebling - 
Nails Inc. Leather Effect - Clerkenwell - das Finish eines weissen Ledersofas für die Fingernägel - gah! Und dieses "Gah!" sag ich voller Begeisterung und Verehrung!! Das Weiss hier ist kein Tipp-Ex-Weiss, sondern eher eine Art Cremeweiss. Dieser Farbton schmeichelt meiner leicht gebräunten Haut und wirkt nicht so krass wie Reinweiss. Instant favourite!







Noch ein zweiter Liebling: Nails Inc. - Liverpool Street - Die Kombi aus hellblauem, rosa, weissem und Gold-Glitter ist einfach zu wunderschön! Sophisticated!







Nails Inc. - Lower Regent Street - ein ganz kühles Pink. Ich liebe Pink, aber diese Farbe von Pink: Me no likey :-/ Für mich muss ein Pink hell, kreischend, neon oder warm sein! Aber das hier ist nichts davon. Und vor allem ein sehr kühles Pink - mog i net!






Nails Inc. - Cambridge Terrace - Hm. Einfach ein Silber aus feinen silbernen Schimmerpartikeln. Schön, aber nicht spektakulär. Gibt es tausendfach von anderen Firmen auch...
 





Nails Inc. - The Thames - Diese Farbe trage ich heute zu meinem ersten Arbeitstag in einer anderen Abteilung meines Betriebs. Mein Betrieb ist zwar recht tolerant was Nagellacke angeht, dennoch wollte ich nichts zu auffälliges oder schockierendes auftragen. Dennoch etwas "bemerkbares" und nichts unauffälliges hausmütterchenhaftes (denn das bin ich nicht) - man nehme: The Tames!
Ein mittleres Grau genau an der Grenze zwischen Hell- und Dunkelgrau. Schlicht, bemerkbar, aber dennoch mit der notwenidgen Seriösität ausgestattet. So mag ich das :-)







Keine Kommentare:

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin