Translate

Sonntag, 21. September 2014

Swatch Spam - NOTDs mit KIKO, Sparitual, Rival de Loop Young, Essence, Cherimoya, Models Own, Bourjois, Orly und und und...



Bei mir haben sich eine Menge Nagellack-Swatches der letzten Wochen angesammelt, die ich euch nicht vorenthalten möchte :-)
Deswegen nun ohne viel Gelaber, aber mit vielen Bildern :-))

Sea Lore - Alana:
Sea Lore ist eine Indie Nagellack Marke aus den USA. Dieser Lack hat eine ziemlich durchsichtige rosafarbene Base mit verschieden großen Sechseck und runden Glittern. Der Lack war aus der Tritons Daughters Kollektion und ist - glaube ich - nicht mehr erhältlich. Ich hatte ihn in einer Wundertüte von Llarowe dabei :-) Hier zu sehen sind zwei Schichten Lack.




Du lieber Gott... dieser Lack hat meine Liebe zu Blau wiederauferstehen lassen: Look by BiPA Nail Quicke in Crystal Sky... Zwar finde ich helle Blaus mit Perlfinish eher lame... aber dieser hier hat mich mit seinem Glow umgehauen! Er hat auch kleine silberne Schimmerpartikel. Ich habe ihn letztes Jahr in meinem Kroatienurlaub gekauft, eigentlich eine Schande, dass ich jetzt erst dazu kam ihn zu tragen, denn er ist zu schön!

 



Als ich diese Woche - mal wieder!! - im TkMaxx rumstöbern war, habe ich dieses Set hier gefunden. Wie gesagt, meine Liebe für Blau war wiederauferstanden, also wie konnte ich dieses hier nicht mitnehmen ;-) Und zu dem Preis!
Ausserdem ist es in Deutschland nicht so leicht an Cherimoya-Lacke ranzukommen... man muss sie soweit ich weiss aus den USA bestellen!




Ich hab mich entschlossen sie in der Reihenfolge in der sie verpackt sind zu tragen - das nimmt mir die Entscheidung ab welchen von den Hübschen ich zuerst nehmen soll :D 
Hier ist also Cherimoya Vernis Classique Maliblue - ein richtig geiles Knalleblau in Cremefinish! Ich liebe liebe liebe es! Dies hier ist auch nur eine Schicht. Der Lack hat zwar gestunken wie die Hölle :D Allerdings hat er auch ohne Überlack geglänzt, war super schnell trocken und hat 3 Tage ohne Tipwear durchgehalten - Top!

 



Und noch ein wunderschöner Cherimoya - Cobalt. Cobalt ist es nich wirklich, aber ein dunkles Lila mit blauem Schimmer, der dem ganzen diesen "Glow" verleiht. Wundervoll. Drei Schichten waren jedoch vonnöten.Hier mit OPI RapiDry Topcoat, denn er hat ein bisschen länger zum Trocknen gebraucht.







ORLY Close Your Eyes: Gah! Metallisches Lila mit Kupfer-Schimmer. Diesen Schimmer sieht man nicht so sehr auf dem Nagel, jedoch verlangt er dem Nagellack diese glowige Tiefe, die ich so sehr mag.
Auch ein TkMaxx-Fund!




Hier kommt Models Own Mixed Up - aka der schlimmste Nagellack, den ich je besessen habe! Normalerweise gebe ich keinen Nagellack allzu leicht auf. Schon gar nicht, wenn er nur etwas angedickt scheint. Trotzdem habe ich versucht in in dem dickflüssigen Zustand auf den Nagel zu bringen - er war in einer dreiviertel Stunde immernoch nicht trocken! Dann habe ich ein paar Nagellackverdünnertropfen hineingegeben. Die Viskosität wurde besser, jedoch hat er trotzdem eeewig zum Trocknen gebraucht. Sogar mein Superschnelltrockner Glisten & Glow HK Girl Top Coat hat die Trockenzeit kaum minimiert. Nach 10 Minuten war er immernoch nicht berührungstrocken - was bei dem Topcoat absolut noch nie vorgekommen ist.
Nach 1 Stunde konnte ich dann endlich was mit meinen Fingernägeln anfangen. Furchtbar! Dieser war leider leider ein Fall für die Tonne!
Obwohl er mir so gut gefiel: schwarzer und holo Microglitter in einer durchsichtigen Base - er glitzert und funkelt in alle Richtungen! Es hätte so gut sein können. 





Orly Terra Mauve - Orly enttäuscht mich irgendwie nie. Sie schaffen es immer interessante Farben jenseits des Mainstream rauszubrigen. So wie diese hier. Ein recht "mauviges" Pink in Creme. Die Formulierung war ein Traum! Glänzend, schnell trocknend, nur eine Schicht notwendig. 
Dies ist eine Farbe, de man in konservativer Umgebung durchaus ins Büro tragen kann, ohne negativ aufzufallen ;-)

 





Essence hat kürzlich eine LE rausgebracht namens "Yes, we Pop!". Unter anderem war da dieser schöne Glitter-Topper namens "Bubble Gum" dabei mit mattem Glitter in Pink.
I like! Hier sind zwei Schichten zu sehen über Orly Terra Mauve - schon hat man einen eher konservativen Nagellack aufgepeppt :-)

 


Rival de Loop Young Colour Match LE - Tokyo Style: Diesen Doppel-Lack aus einer letztjährigen Sommer-LE habe ich mir gekauft, weil mir vor allem das Türkis mit pinkem Schimmer gefiel o.O Allerdings ist das Pink mit bläulichem Schimmer auch nicht schlecht. 






KIKO Sugar Mat - Starry Black 646: Diesen hier habe ich schon seit zwei Jahren. Ich hatte ihn in einem Sale erstanden und immernoch nicht getragen! Es ist ein schönes Schwarz mit silbernen Glitterpartikeln. Das hat Kiko hier wirklich super gemacht :Trotz der matten und rauhen Oberfläche sind die silbernen Partikel deutlich zu erkennen!
Auch wenn der größte Hype um texturierte Nagellacke vorbei ist, bestimmte Lacke mit Textur, die gut gemacht sind - so wie diesen hier - trage ich sehr gerne.

 


Hier habe ich noch zwei Schichten Essence Yes, We Pop! Glitter Topper in Bubble Gum drüber gegeben. Mir gefällt, dass die pinkfarbenen Partikel des Glittertoppers auf dem anthrazit des Kiko Starry Black wirklich "poppen".





 Rival de Loop Young - Pink Passion. Oh ich weiss nicht, ob dieser noch im Sortiment ist! Es ist ein rötliches Pink mt bläulichem Schimmer. Allerdings recht sheer - 3 Schichten habe ich gebraucht. Nichtsdestotrotz, die Farbe gefällt mir und er war auch schnell trocken :-)



Sparitual Flower Child: Oh wieder so ein schönes Lila mit diesem tiefen  geheimnisvollem Schimmer Hier ist der Schimmer kupferfarben. I like. Zwei Schichten sind hier zu sehen. Ein TkMaxx-Fund!

 


 Ozotic ist eine der Marken an die es für uns in Europa eher schwer ist ranzukommen. Es ist eine australische Nagellackmarke. Dies hier ist die Nr. 520 (die haben leider keine Namen). Es ist ein Kupferrot-Metallic, das einen leichten Gold-Duochrome hat. Eine aussergewöhnliche Farbe, die ich glücklicherweise in einer Wundertüte von Llarowe hatte :-)










Und last but not least: Burjois Magenta Show. Ein richtig geiles Babiepink mit Creme-Finish. Genau das Pink, das ich mag - nicht zu kühl! Ich liebs! Es ist aus der Ultra Shine-Linie. Und tatsächlich glänzt die Oberfläche des Nagellacks von selbst. Allerdings stellt sich dann relativ schnell Tipwear ein. Dies muss man trotzdem durch einen Topcoat auffangen.




Keine Kommentare:

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin